/

News - Wie wählt man die richtige Pelletiermaschine aus?

Wie wählt man die richtige Pelletiermaschine aus?

Wie wählt man die richtige Pelletiermaschine aus?

Kunststoffprodukte spielen eine wichtige Rolle in verschiedenen Bereichen der industriellen und landwirtschaftlichen Produktion und des Lebens mit ihren hervorragenden Eigenschaften wie geringem Gewicht, hoher Festigkeit, Korrosionsbeständigkeit und einfacher Verarbeitung. Mit der weit verbreiteten Anwendung von Kunststoffprodukten ist die Entsorgung von Kunststoffabfällen jedoch zu einem schwierigen Problem geworden, unter denen das „auf natürliche Weise schwer abbaubare“ zu einem chronischen Problem geworden ist, das bei der globalen Umweltverschmutzung dringend gelöst werden muss.

In den letzten Jahren hat sich mit der rasanten Entwicklung der Kunststoffindustrie meines Landes auch die Kunststoffgranulatorindustrie rasant entwickelt. Der Granulator kann recycelte Kunststoffprodukte durch verschiedene Verfahren zu Kunststoffpellets verarbeiten, um den Effekt des Kunststoffrecyclings zu erzielen. Die Granulatorindustrie umfasst viele Bereiche der Volkswirtschaft. Es ist nicht nur eine unverzichtbare grundlegende Produktionsverbindung für eine große Anzahl von Industrie- und Agrarprodukten, sondern spielt auch eine wichtige Rolle bei der Lösung der Kunststoffverschmutzung meines Landes, der Erhöhung der Recyclingrate von Kunststoffprodukten und der Einrichtung eines perfekten Kunststoffrecyclingsystems. .

Für Unternehmen aus recycelten Kunststoffen ist die Auswahl eines für ihren eigenen Gebrauch geeigneten Pelletisierers sehr wichtig, da ein Kunststoffpelletisierer aufgrund unterschiedlicher Plastifizierungs- und Extrusionsdrücke nicht alle Kunststoffe herstellen kann. Allgemeine Granulatoren können Kunststoffe im täglichen Leben recyceln und granulieren, aber wie einige spezielle Kunststoffe wie technische Kunststoffe, vernetztes Polyethylen, gesponnenes Tuch usw. müssen spezielle Granulatoren recycelt und granuliert werden. Daher müssen Hersteller beim Kauf eines Pelletisierers auf die Kunststofftypen achten, die sie recyceln müssen, und dann einen geeigneten Pelletisierer auswählen.

Darüber hinaus müssen Sie beim Kauf eines Granulators die folgenden Punkte beachten:

Klären Sie den Zweck und den Zweck des Kaufs des Granulators. Derzeit gibt es ungefähr drei Arten von Kunden, die Granulatoren auf dem Markt kaufen. Sie werden von einzelnen oder privaten Unternehmen investiert und gegründet. Kunststoffhersteller kaufen Granulatoren, um das Problem der Reste in ihren eigenen Fabriken zu lösen. Dann gibt es Händler und Handelsunternehmen. Kunden, die ein eigenes Unternehmen oder ein Privatunternehmen gründen, müssen beim Kauf eines Pelletisierers die vom Unternehmen hergestellten Kunststofftypen klären. Allgemeine Pelletisierer können nur Allzweckkunststoffe auf der Basis von PP und PE recyceln und herstellen, die auch auf dem Kunststoffmarkt übliche Kunststoffrohstoffe sind. Der Markt für PS-Schaumstoffe ist relativ klein. Wenn es einen klaren Vertriebskanal für Spezialkunststoffe gibt, können Benutzer auch entsprechende Pelletisierer kaufen.

Die Leistung des Granulators. Granulatoren können je nach Anzahl der Schrauben in Einzelschneckengranulatoren und Doppelschneckengranulatoren unterteilt werden. Wenn der Einschneckengranulator arbeitet, wird der Kunststoff in einer Spirale im Zylinder nach vorne befördert. Wenn der Doppelschneckengranulator arbeitet, wird der Kunststoff in einer geraden Linie im Zylinder nach vorne befördert. Nach dem Arbeitsprinzip kann beim Anhalten der Doppelschneckenmaschine das Material in der Maschine grundsätzlich entleert werden, und die Einschneckenmaschine kann eine kleine Menge Restmaterial speichern. Die meisten Kunststoffe können pelletiert werden, und die Einzel- und Doppelschnecke können ohne Unterschied verwendet werden.

Bei der Herstellung von recycelten Kunststoffen ist die Einzelschneckenmaschine jedoch aufgrund der größeren Oberfläche des Formwechselsiebs und des leichteren Stanzens effektiver. Bei der Herstellung von modifizierten Kunststoffen, Farbmasterbatches und Mischfarbenpumpen sind die Auswirkungen der beiden Maschinen gleich. ;; Bei der Herstellung von verlängerten Glasfasern und vernetzten U-Boot-Kabelmaterialien können nur Doppelschneckengranulatoren verwendet werden. Darüber hinaus sind die Möglichkeiten der Einzelschneckengranulation in Bezug auf Maschinenbeschaffungskosten und spätere Produktionskosten viel geringer, während Doppelschneckengranulatoren erheblich benachteiligt sind. Daher ist es beim Kauf von Geräten erforderlich, die entsprechenden Geräte entsprechend den verschiedenen vom Unternehmen hergestellten Produkten auszuwählen.


Post-Zeit: 25.11.2020